• Schlanker Staat, weniger Integrationsprobleme

    Mehr
  • Finanzordnung 2021: NEIN

    Parole →
Navigation

Neuigkeiten

Nächste Veranstaltung

Weitere Veranstaltungen werden bald aufgeschaltet.


Facebook

Unser Mitglied Uwe hat die #ddr hautnah erlebt: Als Polizist, als Gefangener der Stasi und als Lagermitarbeiter. Er weiss: Sozialismus, wie ihn auch in der Schweiz die Linken erträumen, funktioniert nicht. Er führt zu Mangel und zu Korruption. ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Unser Mitglied Uwe hat die #ddr hautnah erlebt: Als Polizist, als Gefangener der Stasi und als Lagermitarbeiter. Er weiss: Sozialismus, wie ihn auch in der Schweiz die Linken erträumen, funktioniert nicht. Er führt zu Mangel und zu Korruption.

Attachment14 hours ago   ·  2

Avatar

Auf Facebook kommentieren

up schweiz hat einen Beitrag geteilt.

Veranstaltungshinweis für heute Abend:
Liberales Institut lädt ein zu

"Die Zukunft der Freiheit 30 Jahre nach dem Mauerfall"

Universität Zürich, Raum KOL-E-18
Beginn um 18.30 Uhr
Anmeldung über die Homepage des Liberalen Instituts. ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Im Jahr 2019 jährt sich der Mauerfall zum 30. Mal. Dennoch bleiben viele Herausforderungen für die Freiheit bestehen. Der sanfte Etatismus breitet sich immer weiter aus, nicht nur an den Finanzmärkten und im Wohlfahrtsstaat. Der Steuerstaat ist nicht weniger gefrässig geworden. Welche Perspektiven ergeben sich für die freie Marktwirtschaft und unternehmerische Lösungen in einer tendenziell korporatistischen Welt? Welche Rolle kann die Wettbewerbsfähigkeit einzelner Länder gegen die internationale Kartellierung der Politik einnehmen? Wie lassen sich der globale Freihandel und die offene Gesellschaft aufrechterhalten?

Jetzt zur kommenden LI-Konferenz vom 9. April in Zürich anmelden und mitdiskutieren: www.libinst.ch/?i=events#li-konferenz-30-jahre-mauerfall

Veranstaltungshinweis für heute Abend:
Liberales Institut lädt ein zu

Die Zukunft der Freiheit 30 Jahre nach dem Mauerfall

Universität Zürich, Raum KOL-E-18
Beginn um 18.30 Uhr
Anmeldung über die Homepage des Liberalen Instituts.


Freiheit

Freiheit ist die Abwesenheit von Zwang durch andere Menschen.

Eigentum

(Selbst-)Eigentum ist das Recht, frei über seinen eigenen Körper und seine selbst erarbeiteten Güter zu bestimmen.

Nichtaggression

Das Nichtaggressionsprinzip besagt, dass der Einsatz von Gewalt oder deren Androhung unter keinen Umständen legitim ist, ausser als Notwehr.‎

Politikskepsis

Politik bedeutet, dass die Ideen Einiger für alle Individuen einer Gesellschaft mit staatlicher Gewalt durchgesetzt werden. Politik ist damit zwangsläufig immer eine Einschränkung der individuellen Selbstbestimmung. Deshalb sind wir gegenüber der Politik grundsätzlich skeptisch.