Roger Stettler

Roger ist Mitglied der Geschäftsleitung bei einer international tätigen Software-Unternehmung. Vorher war er Gründer und Initiator bei einem FinTech. Aus seiner 15-jährigen Tätigkeit in der Finanzbranche und der Unternehmensberatung kennt er die schädlichen Auswirkungen von Markteingriffen und Regulierung.

      Samuel Hofmann

      Samuel Hofmann studierte Betriebsökonomie und arbeitet in der Medienbranche. Aus einem sozialdemokratischen Elternhaus stammend, musste er in seiner Jugend erst selbst den Weg der Freiheit finden und wurde im Wettbewerb der Argumente nach und nach ein überzeugterer Verfechter des Liberalismus, welcher die Freiheit des Individuums in den Mittelpunkt stellt. Freiheitliche Antworten auf politische Fragen hält er sowohl ökonomisch als auch moralisch gegenüber jeder Art von Zwang für überlegen.

          Urs Bolt

          Eidg. dipl. Bankfachmann, Finanzanalyst mit Nachdiplomstudium im Dienstleistungsmarketing und -management. Berät seit 2017 Start-ups sowie Non-Profit-Organisationen. Seit Jahren einer der Top Influencer in FinTech und RegTech. Dazu ist er setzt er sich für eine marktwirtschaftliche Energiepolitik ohne staatliche Eingriffe und bürokratische Vorschriften ein.

              Paul Steinmann

              Paul lag die Freiheit schon immer am Herzen. Mit seiner Mitgliedschaft im Hayek Club Zürich und seinem Vorstandsamt bei den Jungfreisinnigen Stadt Zürich fing er an, sich aktiv für einen radikalen Staatsabbau und weniger Einschränkungen einzusetzen. Als studierter Mathematiker hat für ihn Logik und Deduktion die oberste Priorität, weshalb er jegliche nicht aus ‚Naturrechten‘ ableitbare Form des Zusammenlebens ablehnt.

                  Andreas Puccio

                  Andreas hat Mathematik studiert und arbeitet in der Finanzbranche. Er findet, dass freiheitliche Grundsätze im gesamten Spektrum der Politik angewandt werden sollten – und nicht nur dort, wo es gerade passend erscheint.

                      Tim Lauterbach

                      Tim Lauterbach hat an der Universität Zürich seinen Bachelor in Wirtschaftswissenschaften/Volkswirtschaftslehre und am Imperial College London seinen Master in Investment and Wealth Management gemacht. Im Moment arbeitet er für eine der Big Four in Zug, wo er auch ansässig ist. Als EU-Auswanderer liegt ihm besonders der Kampf gegen den europäischen Zentralismus und der Einsatz für den Föderalismus in Europa, der Schweiz und im Kanton Zug am Herzen. Er ist weiterhin Mitglied im Hayek Club Zürich. In seiner Freizeit geht er gerne Segelfliegen oder schraubt an seinem Auto.

                          Christoph Stampfli

                          Der Weg zum Liberalismus führte für Stampfli via USA, wo ihn die  authentische Kampagne von Ron Paul nachhaltig beeindruckte und für die politischen Aktivismus bei up! motivierte. Er engagiert sich zudem als Vorstand im Hayek Clubs Zürich sowie als Brückenbauer im AUNS-Vorstand. Beruflich ist er in der Kalibrierung und Messtechnik im Familienunternehmen tätig.

                              Fabio Hasler

                              Fabio Hasler ist zuständig für die Supporter und Driver. Ihm liegt vor allem eine liberale Gesellschaft am Herzen, in der jeder nach seinen eigenen Interessen und Möglichkeiten frei leben kann. Nebst seinem Engagement in der up!schweiz studiert er Immunologie im Master an der ETH Zürich. Neben der Politik interessiert er sich für Geschichte und das Weltgeschehen und treibt Sport.

                              • Telefon: +41 79 578 56 66

                                  Andy Jenk

                                  Seit er 2008 in London sein Medienwissenschaftsstudium abschloss, arbeit Andy in der Start-Up Branche, zuerst in England und seit seiner Rückkehr 2012 auch in der Schweiz. Gerade seine sechs Jahre im Ausland und der rege geschäftliche Kontakt mit anderen Ländern zeigen ihm seither, wie wichtig die Freiheit ist und wie destruktiv Regulierung sein kann.

                                      Andrea Seaman

                                      Andrea Seaman ist Schüler an der Kantonsschule Stadelhofen. Es ist ein verfechter der freien Meinungsäussserung und liebt die Freiheit. In seiner Freizeit spielt er Schlagzeug und macht Kung Fu.